Stadtteildialog

stadtteildialog

Seit 2012 veranstaltet die grüne Stadtteilgruppe Linden-Limmer die Diskussionsreihe „Stadtteildialog“. Aktuelle Themen werden vor Ort diskutiert.

Die Reihe ermöglicht es, auf aktuelle Themen schnell zu reagieren und Fachleute und Betroffene gleichermaßen mit einzubeziehen.

Beteiligung heißt, an den Fragen der Stadtgesellschaft mitzuwirken. Mit der Diskussionreihe „Stadtteildialog“ versuchen wir, dafür ein Fenster zu öffnen. Das reicht uns allerdings noch lange nicht. Auch die institutionalisierten Strukturen müssen sich öffnen. Andere Städte machen es bereits vor. Transparenz und Mitsprache in allen Schritten der Entscheidungsfindung sind möglich.

Es reicht nicht aus, fertige Stadtmodelle zu präsentieren und anschließend eine sogenannte frühzeitige Beteiligung anzubieten. Es entsteht der Eindruck, die gesetzlich festgelegte Beteiligung sei Politik und Verwaltung ein lästiges Beiwerk im Planungsprozess, das so schnell wie möglich abgearbeitet werden muss. Das führt zu Frust und zu Abkehr.

Dabei brauchen wir doch für die wichtigen Vorhaben der Stadtentwicklung die Ideen der vielen Menschen, die sich mit den Fragen der Stadt beschäftigen. Zu sehr hat sich die Meinung verbreitet, nicht mitgestalten zu können, nicht zu dürfen.

(die Themen des Stadtteildialogs 2012 bis 2015 sind auf diesem bloig dokumentiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *