Blog-Pause

Vor sieben Jahren habe ich meinen kommunalpolitischen Blog gestartet. Nun ist es Zeit für eine Pause, neue Aufgaben warten. Gemeinsam mit Elisabeth Clausen-Muradian hat mich die grüne Ratsfraktion zum Vorsitzenden gewählt, die volle Kraft für den hannöverschen Kurs ist nun gefragt.

Interview mit der neuen Doppelspitze der Grünen

Als Pausenfüller hier noch einmal mein erster Blog-Eintrag vom 1. Oktober 2013. Der Beitrag zu den leidigen Hochbahnsteigen ist ein Evergreen unserer kommunalpolitischen Debatte, sozusagen das ewig grüßende Murmeltier. Die Debatte war 2013 bereits so verfahren, dass nur noch Satire möglich war.

Zwei Schlussfolgerungen lernen ungeduldige Menschen wie ich daraus: In der Politik setzt sich nicht immer die beste Idee durch und die Maßeinheit für Fortschritt misst sich eher in Dekaden als in Wahlperioden. Grund genug, bei allen Fragen wachsam zu sein und einen langen Atem zu behalten.

Hier also der Erinnerungseintrag von 2013, vier selbst erklärende Fotos mit gleich lautendem Text. Mehr nicht. Aber Vorsicht, es handelt sich bei drei der vier Bilder um eine Fotomontage und das Weltkulturerbe wurde nicht einmal beantragt. Ironie und Satire benötigen leider Warnhinweise wie diesen, auch das eine Erkenntnis. Nur die einfache direkte Sprache zählt, alles andere ist zu kompliziert.


Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.