Kategorie: Umwelt

Renaturierung der Ihme und Freizeitraum Ihme

Ökologische Aufwertung des kanalisierten Flusslaufs zwischen Jugendherberge und Schützenplatz Einrichtung von Flussbadestellen Angebot an Freizeitflächen außerhalb von Wohngebiete Unterstützung von Hochwasserschutzmaßnahmen In diesem Sommer ist einmal mehr deutlich geworden, dass es in Hannover an stadtnahen Freizeitflächen außerhalb von Wohngebieten mangelt.…

Corona ist die Pest

Linden ist die schönste Welt der Stadt. Dieses kleine Wortspiel zeugt von Selbstbewusstsein und Stärke eines der lebendigsten Stadtviertel zwischen Berlin und Oldenburg. Francesca sagte mir, Linden sei sogar noch interessanter als New York, weil unentdeckter, enger, sozialer. Immerhin leben…

40 Jahre Gorleben-Treck

Vierzig Jahre soll das schon her sein. Über 100.000 Menschen, die in Hannover gegen Atomkraft demonstrierten. Ich erinnere mich, als wäre es gestern. Regentag und trotzdem Ausflug in die Stadt. Ich war vorbereitet, wusste um die Diskussionen im Elternhaus. Und…

Noch mehr Limmerstraße

Limmerstraßé singt die SpVgg Linden-Nord nach der Melodie Champselysées. Unsere Fußgängerzone, die Limmer, ist das Lebensgefühl schlechthin. Tag und Nacht. Wir schlendern, wir sitzen auf dem Fenstersims, wir treffen uns, wir fahren Rad und Linie 10, wir leiden mit ihr,…

Die Rückkehr der Biber

Leinebrücke Westschnellweg Ausgerechnet in den Stadtteil Linden-Nord, der die höchste Siedlungsdichte Niedersachsens aufweist, ist der Biber nach fast einem Jahrhundert Abwesenheit zurückgekehrt. Fast unbemerkt hat er sich an den Ufern der Leine angesiedelt. Erst im Naturschutzgebiet Alte Leine, dann im…

Guerilla Gardening erobert die Stadt

Dornröschenbrücke, Linden-Nord, Hannover Immer häufiger sehen wir, wie Straßenraum phantasievoll begrünt wird. Blumenampeln hängen in den Bäumen, kleine freie Flächen werden mit Blumenkästen zu Minioasen zwischen Autos und Fahrrädern. Manchmal sprießen einfach Wildblumen auf kleinen Rasenresten. Dahinter steckt nicht die…